Archiv der Kategorie: Cairo

Die Oboe 8 in der Walcker-Orgel in Kairo

Oboen sind bei kleineren Orgeln immer Glanzpunkte, die auch meist vom Intonationsvermögen des Erbauers Kunde tun. Daher war ich anfangs sehr skeptisch ein äußerst lädiertes Pfeifenregister hier vorzufinden, dass freudlos die Flügel hängen ließ und bei dem mehr als 12 … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Cairo | 1 Kommentar

Das Geheimnis der Walckerschen Concertfloete in Cairo

Es war ein hartes Stück Arbeit, bevor wir irgendeinen Ton dieses seltsamen Registers hören konnten. Der Stock der Töne C-H war zersägt worden, etwa 4 Pfeifen aus der Mittellage fehlten, und wie allgemein bekannt, waren alle Relais und ein erheblicher … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein, Cairo, Pfeifenkonstruktion | 2 Kommentare

Dolce 8′ versus Viola d Gamba

Von der Dolce 8′ des I.Manuals (von Hauptwerk mag man bei fünf Registern kaum sprechen) waren überraschend viele Pfeifen vorhanden. Und zwar gab es von c-a4 nur eine fehlende Pfeife und leider die große Oktave C-H mussten wir gegen ein … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Cairo, Walcker Pfeifen | Kommentare deaktiviert für Dolce 8′ versus Viola d Gamba